Naturpark Akademie-Programm

Samstag, 03. 02. 2018 - Europaschutzgebiet Grazer Bergland

Basiskurs für Anwärter der Berg- und Naturwacht

Basiskurs für Anwärter der Berg- und Naturwacht
Bildnachweis: Uwe Grinzinger, www.agentur-bergwerk.at

Das Seminar ist bereits ausgebucht!


Mit dem andauernden Aussterben von Pflanzen- und Tierarten in Europa und den weiterhin steigenden Belastungen für Boden, Wasser, Luft und Landschaft erhält der Naturschutz - nicht zuletzt durch die Vorgaben der Europäischen Union - eine immer größere Bedeutung. Dabei bedarf es in Zukunft immer mehr Menschen, die über die reine Liebe zur Natur hinausgehend sich für die Erhaltung des steirischen Naturerbes einsetzen wollen.

Ziel: Ziel des Seminars ist es, einen Einblick in die Naturschutz-Rechtsgrundlagen und einen Überblick über die Aufgaben und Ziele sowie die Praxis der Naturschutzarbeit in der Steiermark zu bekommen.

Inhalt: Ökologische Grundlagen; Arten- und Biotopschutz; Steiermärkisches Naturschutzgesetz; Schutzgebietskategorien; Artenschutzverordnung; Überblicksartig: Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie, Vogelschutz-Richtlinie, Wasserrahmen-Richtlinie und Alpenkonvention; Betreuung von Schutzgebieten; Vereine und Ansprechpartner in der Steiermark; Aufgaben und Ziele der Steiermärkischen Berg- und Naturwacht.

Termin: Samstag, 3. Februar 2018

Zeit: 9 bis 17 Uhr

Treffpunkt: Bildungshaus Schloss St. Martin, Graz

Preis: Für Berg- und Naturwächter ist die Teilnahme frei!

Anmeldung erbeten bis eine Woche vor der Veranstaltung!



Heli Kammerer Referent: Heli Kammerer
Mag. MAS(gis), geb. 1970, studierte Botanik und GIS; Eigentümer des Büros für angewandte Ökologie grünes handwerk in Stattegg bei Graz, Bewirtschafter von 3 ha Extensiv-Grünland und Heublumenproduzent.

Ute Pöllinger Referentin: Ute Pöllinger
geb. 1970; Studium Rechtswissenschaften und Botanik; seit 2005 Umweltanwältin des Landes Steiermark


Georg Derbuch Betreuer: Georg Derbuch
geb. 1968 in Klagenfurt, Studium der Biologie in Graz, Natur- & Erlebnispädagoge, Diplom-Coach, 10 Jahre Mitarbeiter der Jugend & Familiengästehäuser in den Bereichen Personalmanagement, Personalentwicklung und Erlebnispädagogik. Über 15 Jahre Erfahrung als Referent mit den Schwerpunkthemen Naturpädagogik, Erlebnispädagogik und Persönlichkeit. Seit Mai 2011 selbständig als Trainer und Coach.

Download: Programm als PDF



Anfahrts-Route berechnen:

Ausgangspunkt:


Öffentliche Verkehrsmittel:

Österreiche Bundesbahn: www.oebb.at
BusBahnBim-Auskunft: www.busbahnbim.at


Anmeldung: 













Mit "X" gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Hinweis: Wenn Sie mehrere Personen anmelden wollen, bitte für jede Person das Anmeldeformular ausfüllen. Lieben Dank.



Zurück zur Übersicht



Ö-CERT Qualitätsanbieter