Fotoschule Gesäuse 2018

Fotoschule Gesäuse 2018
Leidenschaft für Natur(fotografie)

Nichts berührt uns wie das Unberührte". Die Kursteilnehmer/innen der Fotoschule Gesäuse erwartet nicht nur wirklich unberührte Natur, sondern auch Gleichgesinnte und Leidenschaft für die Natur- und Landschaftsfotografie. Wildes Wasser & Steiler Fels, Urwald, die Pracht von Orchideen, Auerhühner oder der dunkelste Sternenhimmel Österreichs...
Phantastische Motive sind – genauso wie die Begleitung durch sympathische Profis – nur einige der Rahmenbedingungen in der Begegnung von Fotografie und Natur im Nationalpark Gesäuse.

Seit 2017 gibt es die besondere Partnerschaft von OLYMPUS mit der Fotoschule Gesäuse. Wer nach dem Besonderen sucht, kann auch im Rahmen unserer Fotokurse Produkte von Olympus einfach ausprobieren und testen. Mit TEST & WOW bietet Olympus Ihnen die Möglichkeit, selbst zu entdecken, was Testberichte nur skizzieren können. Einfach auf wow.olympus.eu gehen, Wunschausrüstung anklicken, Händler wählen und schon kann die Ausrüstung abgeholt werden. So einfach war Testen noch nie.

"Es sind viele Zutaten, welche die Fotokurse in unserem Nationalpark zu etwas Besonderem machen. Im Grunde wird es aber vor allem die unberührte Natur sein", meint Ihr Martin Hartmann


*Martin Hartmann ist Leiter der Fotoschule Gesäuse, Mitarbeiter im Nationalpark und Präsident des VTNÖ (Verein für Tier- und Naturfotografie Österreich.)


[Programm!">

Link:
Download Programm Fotoschule Gesäuse


Zurück zur Übersicht der aktuellen Meldungen


Ö-CERT Qualitätsanbieter