Naturpark Akademie-Programm

Samstag, 26. 05. 2018

Hartberger Gmoos - Naturvielfalt im Naherholungsgebiet

Hartberger Gmoos - Naturvielfalt im Naherholungsgebiet


Eine Veranstaltung des Naturschutzbundes Steiermark im Rahmen des ELER-Projekts "Naturraumentwicklungsplan Europaschutzgebiet Hartberger Gmoos".



Veranstaltungstyp: Seminar mit Exkursion

Eine der Strategien im Naturschutz ist es, naturschutzfachlich interessante Lebensräume mit gefährdeten Tier- und Pflanzenarten zu kaufen und somit langfristig zu sichern. Dieses Konzept verlangt viel Engagement einzelner Personen, die sich dem Schutz der Naturvielfalt verschrieben haben. Eines der erfolgreichsten steirischen Beispiele dazu ist das Hartberger Gmoos - ein großes, stadtnahes Feuchtgebiet, das heute Naturschutz- und Europaschutzgebiet ist und sich zum Großteil im Besitz des Naturschutzbunds Steiermark befindet.

Ziel: Im Rahmen einer Rundwanderung werden die naturkundlichen Besonderheiten des Schutzgebietes vorgestellt - dabei wird uns auch bewusst, welchen Einfluss wir Menschen auf die Naturvielfalt haben.

Inhalt: Im Rahmen der Veranstaltung unternehmen wir eine leichte naturkundliche Wanderung im und rund um das Flachmoor. Primäres Ziel ist es, die prägende Lebensraumtypen wie Großröhricht, Seggenriede, Feuchtwiesen und Hochstaudenfluren mit ihrer typischen Tier- und Pflanzenwelt kennen zu lernen. Werden wir Orchideen oder seltene Schmetterlinge entdecken? Eines wird dabei recht rasch klar: Dieses Feuchtgebiet ist aufgrund seiner Größe, der Stadtnähe, seiner Historie und der teils extrem nassen Lebensräume in vielerlei Hinsicht eine steirische Besonderheit.

Referenten:
Prof. Mag. Hans Rieger, Naturschutzbund Steiermark
Mag. Markus Möslinger, Naturschutzbund Steiermark
Dr. Thomas Frieß, ÖKOTEAM - Institut für Tierökologie und Naturraumplanung

Termin: Samstag, 26.Mai. 2018

Zeit: 9 bis ca. 12 Uhr

Ort, Treffpunkt: Parkplatz Hartberger Freizeitzentrum, Wiesengasse (gegenüber Hartberg-Halle)

Preis: Teilnahme frei!

Voraussetzungen: Wetterfeste Kleidung, evtl. wasserdichtes Schuhwerk.



Thomas Frieß Referent: Thomas Frieß
geb. 1972, studierte Biologie in Graz. Mitarbeiter im ökologischen Planungsbüro ÖKOTEAM in Graz mit den Arbeitsschwerpunkten Zoologie, Naturschutz, Öffentlichkeitsarbeit und Ökopädagogik. Näheres siehe www.oekoteam.at.

Markus Möslinger Referent: Markus Möslinger
geb. 1971, Studium der Botanik, langjährige Planungs-, Gutachter- und Sachverständigentätigkeit mit den Schwerpunkten Vegetationsökologie, Naturvermittlung, angewandter Naturschutz; Betreuung des Fachbereichs Botanik und leitende Projektarbeit beim Naturschutzbund Steiermark


Betreuung: Naturpark Akademie Steiermark

Download: Programm als PDF



Anfahrts-Route berechnen:

Ausgangspunkt:


Öffentliche Verkehrsmittel:

Österreiche Bundesbahn: www.oebb.at
BusBahnBim-Auskunft: www.busbahnbim.at


Anmeldung: 













Mit "X" gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Hinweis: Wenn Sie mehrere Personen anmelden wollen, bitte für jede Person das Anmeldeformular ausfüllen. Lieben Dank.



Zurück zur Übersicht



Ö-CERT Qualitätsanbieter